.

KGSE: Kompetent gemeinsam Stärke entwickeln

Unser Leitbild:

 

Die Erich Kästner Gemeinschaftsschule (KGSE) bietet einen Platz für alle Kinder und Jugendlichen, um miteinander zu leben und zu lernen.

 

Wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzen

 

  • sich und einander zu akzeptieren,
  • mit anderen Menschen verschiedener Interessen und Leistungsmöglichkeiten wertschätzend umzugehen sowie
  • Fähigkeiten und Freude zu entwickeln, gemeinsam Ziele zu erreichen.

Dies sind entscheidende Qualifikationen für die späteren Anforderungen in Gesellschaft und Beruf.

 

In diesem Sinn sollen unsere Schülerinnen und Schüler optimal gefördert werden durch

 

  • einen anspruchsvollen Unterricht, der neugierig macht, Sinnvolles entstehen lässt, fordert und fördert, Stärken ausbaut und Schwächen ausgleicht,
  • ein Curriculum, das umfangreiches Grund- und Fachwissen vermitteln,
  • die Struktur eines gebundenen und rhythmisierten Ganztags, in dem Unterricht und Freizeit, Bildung, Erziehung und Betreuung an der Schule eine Einheit bilden,
  • pädagogische Angebote, die Team- und Kooperationsfähigkeit, Selbständigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie Kreativität und Konfliktfähigkeit stärken,
  • ein Schulleben, das jedem die Möglichkeit gibt, positiv wahrgenommen zu werden,
  • eine Organisation, die alle Schulabschlüsse lange offenhält und
  • ein Beratungssystem, das Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern jederzeit Orientierung in der Schulbiographie ermöglicht.

Die Erich Kästner Gemeinschaftsschule fördert damit das demokratische Zusammenleben durch

 

  • umfassende Teilhabe und soziale Integration,
  • durchgehende Vermittlung von Bildungschancen und die
  • Erziehung zur Selbständigkeit sowie zum verantwortlichen Handeln.

 

(beschlossen auf der Schulkonferenz vom 24.10.2018)