.

Informationen zur Anmeldung (Oberstufe - E1)

Aufnahmevoraussetzungen - aus einer Gemeinschaftsschule

 

Kurzfassung:
Zeugnis Anforderungsebene MSA: maximal eine 4, keine 5, keine 6 

Zeugnis Anforderungsebene Allgemeine Hochschulreife: maximal eine 5, keine 6

 

Langfassung:

"Die Schülerinnen und Schüler nehmen in der Jahrgangsstufe 10 an einer Prüfung zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses teil. Eine Schülerin oder ein Schüler ist in die Oberstufe versetzt, wenn die Leistungen im Abschluss, bezogen auf die Anforderungsebene zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses, in nicht mehr als einem Fach schlechter als befriedigend sind und kein Fach mit mangelhaft oder ungenügend benotet wurde, oder wenn die Leistungen im Ganzjahreszeugnis der Jahrgangsstufe 10, bezogen auf die Anforderungsebene zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife, in nicht mehr als einem Fach schlechter als ausreichend sind und kein Fach mit ungenügend benotet wurde. Sofern an Gemeinschaftsschulen mit Oberstufe diese Bedingungen nicht erfüllt sind, kann die Klassenkonferenz im Einzelfall die Versetzung beschließen, wenn sie zu der Auffassung gelangt, dass die Schülerin oder der Schüler in der Oberstufe erfolgreich mitarbeiten kann. In diesem Fall trifft die Klassenkonferenz Maßgaben, wie der Lernerfolg nachgewiesen werden muss, und begründet diese schriftlich."  (vgl. Gemeinschaftsschulverordnung §7 Abs. 6)

 

 

Aufnahmevoraussetzungen - aus einem Gymnasium

Auch hier beschließt die Klassenkonferenz am Ende des Schuljahres die Versetzung in die Einführungsphase der Oberstufe. "Eine Schülerin oder ein Schüler ist versetzt, wenn die Leistungen in nicht mehr als einem Fach schlechter als ausreichend sind und kein Fach mit ungenügend benotet wurde. [...]" Dies gilt für G8 und G9, die Notenangaben beziehen sich auf die Anforderungsebene zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife. (vgl. Schulartverordnung Gymnasien §6 Abs. 4 und Abs. 6)

 

Anmeldetermine

 

14.02.2019 - 08.03.2019

Danach beginnen wir, die Plätze für die Oberstzfe zu vergeben.

 

 

Bewerbungsunterlagen

 

Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen ergänzen diese Unterlagen bitte durch

 

  • eine beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses und
  • eine Bescheinigung über die Note der Projektarbeit.

Sollten Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte > Kontakt mit uns auf.

 

Hier finden Sie Informationen des Ministeriums über die > Wege zum Abitur.