.

Partnerschaft mit Selenogradsk

2014-5

 

In der Zeit vom 12. bis 20. September 2014 waren 10 Schüler aus den Jahrgängen 8 bis 10 zum Besuch in unserer Partnerschule in Selenogradsk. Die Anreise erfolgte ab Kiel mit der Fähre nach Klaipeda und von dort aus mit einem kleinen Bus über die kurische Nehrung. Alle Schüler und Schülerinnen wurden sehr nett von ihren Gastfamilien aufgenommen und verwöhnt.


Der Schwerpunkt der Projekte bestand diesmal darin, Traditionen der Region Kaliningrad besser kennenzulernen. Die deutschen und russischen Schüler haben deshalb die Schule kennengelernt, verschiedene (lustige) Aufgaben bearbeitet, eine Ralley durch die Stadt Selenogradsk durchgeführt und verschiedene Ausflüge unternommen.


So haben wir auf der kurischen Nehrung die Vogelstation „Fringilla“, den tanzenden Wald und die Düne EFA besucht, waren in Kaliningrad (mit Museumsbesuch) und im Badeort Swetlogorsk (Rauschen).


Bei einem bunten Abend haben dann alle Schülergruppen ihre Ergebnisse präsentiert, gesungen und getanzt. Die Stimmung war sehr gut und es sind feste Freundschaften geknüpft worden.


Den Abschluss bildeten eine Schifffahrt auf dem Haff sowie ein Abstecher nach Nidden (Litauen).

Im Sommer 2015 dann fand wieder unsere deutsch-russische Ferienfreizeit im Harz statt. Hier geht es > zum Bericht.