.

WP I Wirtschaftslehre - Kenntnisse für jede und jeden

1. Worum es geht

Im Unterricht des Faches Wirtschaftslehre werden Sachverhalte der Wirtschaft vermittelt und in ihrer Bedeutung für den einzelnen, für Gruppen und für die Gesellschaft untersucht. Er bereitet dadurch junge Menschen auf die Wirtschafts- und Arbeitswelt vor. Der Unterricht zielt darauf ab, leistungsbewusste und mündige Menschen heranzubilden, die den wirtschaftlichen Funktions- und Ordnungsprozess verstehen. Sie sollen befähigt werden, sich als Arbeitnehmer und Konsumenten aktiv und kritisch am wirtschaftlichen Geschehen zu beteiligen.

2. Inhalte des Fachs

Der Lernbereich Wirtschaft gliedert sich bei uns in folgende Situationsfelder:

 

HaushaltArbeitsplatzGesamtwirtschaft
z.B.z.B.z.B.
VerbaucherbildungAufbau und Aufgaben eines BetriebesPreise und Märkte
HaushaltplanungArbeitsplätze im technischen WandelÖkonomie und Ökologie
Geld- und ZahlungsverkehrInteressensvertretungSystem der sozialen Sicherung
Spar- und KreditformenProbleme der BerufsausbildungKonjunktur
Steuern und StaatsleistungenVerlust des ArbeitsplatzesGlobalisierung



3. Weitere Informationen

Die Wirtschaftslehre liefert theoretische Informationen, die maßgeblich ergänzt werden durch die Konfrontation mit der Wirtschafts- und Arbeitswelt. Dazu eignet sich neben dem Betriebspraktikum die Betriebserkundung. Daneben werden besondere Methoden und der PC als Hilfsmittel eingesetzt. Das Fach Wirtschaftslehre ist für alle Mädchen und Jungen geeignet, da die Inhalte des Faches jeden betreffen und die Unterrichtsinhalte in fast allen Berufen genutzt werden können.