.

Sport

Die KGSE bietet mit ihren drei Sporthallen (zwei Dreifeld- und eine Zweifeldhalle), dem Stadion, dem Hockeyrasenplatz, drei Beachvolleyballanlagen, zwei Außenhandballfeldern und einem Mehrzweckspielplatz eine räumliche Ausstattung wie an kaum einer anderen Schule in Schleswig-Holstein.

 

Unterrichtet wird in den Jahrgängen 5 bis 10 jeweils zweistündig in den traditionellen Sportarten Leichtathletik, Turnen und Sportspielen, aber auch in den Bereichen „Ringen und Raufen" oder „Rollen und Gleiten", um nur zwei zu nennen. Die Ausnahme bildet der 6. Jahrgang: Dort haben alle Schülerinnen und Schüler zwei Stunden Schwimmen und eine weitere Sportstunde in einem halben Jahr, im zweiten Halbjahr zwei Sportstunden.

 

In der Oberstufe unterrichten wir Sport traditionell immer auch mit erhöhten Anforderungen als sportliches Profil. Dieses bildet einen besonderen sportlichen Schwerpunkt.

 

Sportarbeitsgemeinschaften ergänzen das Sportangebot im außerunterrichtlichen Bereich. Sportlehrkräfte, Trainer, aber auch ältere Schülerinnen und Schüler bringen dabei  unterschiedliche Angebote ein.

 

Aus diesen Arbeitsgemeinschaften kommen immer wieder erfolgreiche „Jugend trainiert für Olympia"-Mannschaften. Besonders stolz sind wir auf unsere Erfolge  bei den Schwimmern / Schwimmerinnen und den Volleyballspielern/-spielerinnen, die in der Vergangenheit die Teilnahme am Bundesfinale in Berlin geschafft haben. Im Jahr 2016 errangen sie erneut die > Landesmeisterschaft.

 

Das Sportfest vor den Sommerferien und der Crosslauf vor den Herbstferien sind fester Bestandteil unserer bewegten Schule. Im jährlichen Wechsel gibt es den Sponsorenlauf und den Lauftag.

 

Unser Sportteam setzt sich aus über 20 Lehrern und Lehrerinnen zusammen.