.

Sascha Lutz Preis: Preisträger 2017 gesucht

Schon die Griechen sagten: "Wer an den Dingen des Staates keinen aktiven Anteil nimmt, ist ein schlechter Bürger".

 

Die KGSE legt seit ihrer Gründung auf bürgerliches und soziales Engagement besonderen Wert. Dies zeigt sich darin, dass viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule auch außerhalb der Schule Verantwortung übernehmen.


Wir finden: Eine solche Tätigkeit

 

  • gehört unverzichtbar zu einem sinnerfüllten Leben,
  • verschafft soziale Anerkennung,
  • gibt Einblicke in neue Lebensbereiche,
  • ist ein Ausgleich zur schulischen, ausbildungsmäßigen/universitären oder beruflichen Arbeit.

Schülerinnen und Schüler, die sich in dieser Hinsicht besonders in der Schule und über die Schule hinaus engagieren, werden von uns mit dem Sascha Lutz Preis für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Dieser Preis wurde von Familie Lutz gestiftet und ist nach ihrem Sohn Sascha Lutz benannt.

 

Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und Eltern schlagen jährlich Kandidatinnen und Kandidaten für den Preis vor. Ein Gremium aus der Stifterin,  Mitgliedern der Schulleitung sowie Vertretern der Eltern und Schüler wählt in einem mehrstufigen anonymisierten Verfahren die Nominierten und die Preisträger.

 

Preisträger 2017: Anna-Lotta Sowada, Bjarne Böwig, Dustin Maack und Michelle Beyer

Preisträger 2016: Melina Meyer, Stine Fromke, Maike Hofmann und Janne Fischer

Preisträger 2015: Janne Lenz, Lukas Fischer und Christopher Dieckmann. 

Preisträger 2014: SV der KGSE